1 January 2015 means one thing!

Happy New Year everyone!

Hope you have made it safely and merrily into 2015 🙂 Here’s a little something to start the year:

It’s time for the Wiener Philarmoniker Neujahrskonzert again! This year’s concert will be conducted by Zubin Mehta and you can find the detailed program here.

In my family we don’t have any traditions bar one, and that is watching the Neujahrskonzert together on the 1st of January. It’s something we all enjoy and i don’t feel the year has started properly if i don’t see it live. In memory i’ve only missed it once when i had to travel back for work and it made for a stressful start for everyone. Hopefully today it will prove a nice, relaxed, peaceful few hours we spend together enjoying music we love.

Until then, there are plenty versions to enjoy from the past on the internet, but 2010 with Georges Pretre conducting was one of my very favourites, so here it is 🙂

Prosit Neujahr!

Advertisements

42 thoughts on “1 January 2015 means one thing!

  1. Ein frohes Neues! Und ja – das NJK gehörte in meiner Kindheit auch zum Ritual. Gemeinsamer Kulturgenuss mit den Großeltern. Und dann das Neujahrsspringen! Thanks for the memory! Ich werd’s morgen mal per live stream im Radio versuchen!

    Like

    • Danke sehr, dir auch! Hoffe es war ein guter Rutsch… und ja fruher als ich junger war gab es das NJK und dann immer Ski aus Garmischpartenkirchen im Fernsehen, haben wir gemeinsam genossen. Geniessen nicht hier so das Thema dieses Jahr, war es aber auch nicht die letzten, ich hoffe mal auf einen besseren Tag morgen, mal sehen aber mein Vater hat sich schon entschieden auf der Kalte und dem Schnee ein paar Bekannte zu besuchen, mal sehen ob er noch rechtzeitig nach Hause kommt damit wir wenigstens ein bisschen davon gemeinsam geniessen… mal sehen, ich werde es mir auf alle Falle ansehen, die Musik liebe ich und sie ist immer schon 🙂 Hoffe du findest es morgen im Radio, falls ihr irgendwie die BBC abzapfen konnt, die zeigen es normalerweise immer. Im Radio gibt es es live im internet hier 🙂 http://www.bbc.co.uk/programmes/b04vrkjc
      xx

      Like

      • Verdammt noch mal – im Fernsehen kann ich es nicht sehen, alles aus Copyright-Gründen verboten. Immerhin läuft es jetzt im Radio Live Stream. Gerade wird Mehta interviewt und ich bin begeistert, wie sympathisch der rüberkommt. Und dass er mehr oder weniger akzentfrei Deutsch spricht.

        Liked by 1 person

    • a happy one to you too! not as nice as your photos i’m afraid, those did make my day! 😀 but this froth is great and this particular year Valentino designed the ballerinas’ dresses. But also loved the French flair the conductor brought to my waltz stuff/ It’s sort of old world silliness and fun at the same time, Strauss knew how to party! 🙂

      Liked by 1 person

  2. wie wunderschön, danke für den Link! Ich hoffe, Du bist gut reingerutscht, hast lange ausgeschlafen und das neue Jahr hatte den optimalen Start! Ich wünsche Dir alles Gute, Glück und Zufriedenheit, dicke Umarmung ❤ und liebe Grüße

    Like

    • danke sehr! dir auch eine gutes neues Jahr! moge es uns allen nur Gutes und Liebes bringen 🙂 ❤
      Schlaf werde ich wohl in London etwas nachholen aber soweit war es ein ruhiger, musikalischer Tag, was will man mehr 😉 Und irgendwann spater werde ich auch noch was Susses essen 😀

      Like

    • oh danke, hatteganz vergessen danach zu fragen ob es die Leser ok finden! habe eine halbe Nacht rumprobiert, das andere sah zu dick geschrieben aus und irgendwie leserunfreundlich. Das hier gefallt mir mehr, obwohl ich Farben gern andern wurde, aber dafur muss man zahlen 😉 Hoffe der dunkle Hintergrund ist nicht hart fur die Augen 🙂

      Like

      • Ich wollte auch gerade was zur neuen Blogoptik loswerden 🙂
        Ich mag die Farben. Sieht schön warm aus das cappucino-braun. Den Hintergrund finde ich jedenfalls nicht zu dunkel.

        Like

        • danke sehr, freut mich das zu horen 🙂 ich mach mir immer Sorgen ob diese Kontrastvariante nicht Lesprobleme macht, schon zu horen dass es nicht der Fall war denn aus allen Themen die WP anbietet hat mir selber nur diese eine gefallen 😉

          Like

  3. Ich hoffe Du bist gut reingerutscht Hari!?! Ich wünsche Dir ein wundervolles 2015 mit ganz viel Musik!!!
    Das Neujahrskonzert habe ich gestern auch gesehen, zumindest teilweise, und sehr genossen. Ich mag die Musik von den beiden Strauss’en sehr gerne 🙂

    Like

        • hach… lifesaver… du und er, ihr beide! Genau das Bild das ich jetzt am Montag morgen im Kopf haben wollte :-))) Allerdings will ich dann Tango und keinen Walzer! :-p Ob der noch immer auf der Piste hupft… neidisch denk…

          Liked by 1 person

        • 😀
          Tango sieht immer ein bißchen affig aus, finde ich 😉
          Entweder das oder er arbeitet schon wieder…zutrauen würde ich ihm beides.
          Hier bei mir zum Tanzen ist er jedenfalls leider nicht *seufz*

          Like

        • hoffen wir mal Montag ist schnell vorbei , wenigstens haben wir Kopfkino! 🙂 ich versuche mal diese Woche auch reelles einzupacken, ich will ein BOTFA zum Jahresanfang! und ich brauch es 😉
          dir auch einen guten Jahresanfang! 🙂

          Like

  4. I’ve seen the concert yesterday afternoon (RAI broadcasts it in the afternoon as in the morning they air the “La Venice” one) and I enjoyed it a lot!

    Zubin Mehta conducted extraordinarily the audience during Radetzky’s March. One of the things I’ve always wanted to do before I die is watching live this concert but I guess that neither saving for about ten years will I be able to buy me a ticket. 😀

    Liked by 1 person

  5. Hallo hallo, ich hab dich über Herba gefunden und wollte einen Neujahrsgruß dalassen – also: ein frohes neues Jahr!
    Das Neujahrskonzert ist bei mir auch langjährige Tradition. Das mit Georges Pretre war wirklich toll, und der Maestro hat eine großartige Ausstrahlung! Aber auch Zubin Mehta hat mir unheimlich gut gefallen, sowohl die Auswahl der Stücke (ich fand den Auftakt mit Franz von Suppé so klasse!) als auch die Atmosphäre – man hat so oft gesehen, wie gut die Beziehung zwischen Orchester und Dirigent ist!

    Like

    • Herzlich willkommen und ein schones neues Jahr dir auch! 🙂
      Und ja Pretre was besonders, mal bischen anders und ich mag den alten Herren sehr aber du hast recht, mit Mehta kommen die Wiener ganz klar sehr gut aus und das merkt man bei ihnen immer, wenn sie den Dirigenten mogen 😉 Da haben die Spieler im Orchester viel mehr mitgelachelt, ist ja auch schon dass er das Konzert zum 5. Mal dirigiert hat, ich denke die Ehre ist wenigen gewahrt 🙂
      Der Auftakt war toll!, ich finde es schon dass wir in den letzten Jahren beide Teile des Konzertes bekommen und nicht nur den 2. da hat man die Chance bisschen mehr von der Personlichkeit des einzelnen Dirigenten mitzubekommen in seiner Stuckauswahl.

      Like

      • Ja, das war so schön zu sehen, wie der Maestro den Spielern zugezwinkert hat oder sie zwischendrin einfach begeistert lächelten, manchmal ein bisschen wie über einen geheimen Scherz. (Vielleicht eine Situation aus den Proben?)

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s